Ritual für den letzten Tag im Jahr

„Familienritual“ ein gemeinsames Jahresbild gestalten

Jahresbild gestalten

Gemeinsam mit den Kindern die Ereignisse des vergangenen Jahres vorbeiziehen lassen. Am besten mit Fotos: von der Erstkommunion, einem Schulausflug, Geburtstagsfest mit Freunden, Familienwandertag….Schönes was erlebt wurde, aber auch trauriges. Zum Abschluss die wichtigsten Bilder gemeinsam auswählen und zu einem Jahresbild zusammenfügen und zu Hause aufhängen. Somit hat man eine Bleibende Erinnerung an das Jahr. Ein wertvolles Familienritual zum Zurückschauen. Es kann helfen, dass Leben mit all seinen Facetten anzunehmen und dankbar zurückzuschauen.

Mandala legen

Du brauchst

  • Schale mit Blüten (von Barbara Zweigen) kleine Zapfen, Steine, Glasnuggests in verschiedenen Farben, Strohsterne, Nussschalen,…

Für alles Gute was man erlebt hat, nimmt man Reihum etwas aus der Schale, und legt es im Kreis ab. Wer möchte kann dazu erzählen, aber es sollte auch akzeptiert werden, wenn es in der Stille gemacht wird. Reihum können wir Wünsche für das kommende Jahr äußern und auch Teelichter Es kann ein sehr schönes Familienmandala entstehen.

immer mit der Botschaft im Herzen – wohltuend zu umsorgen 🙂

herzlichst eure Barbara

Schreibe einen Kommentar