Meine Publikationen

BUCH: Smilla und der Duft von Liebe

Smillas Geschichte soll Gutes tun. Sie soll Familien helfen, den Verlust eines Sternenkindes gemeinsam aufarbeiten zu können. Und zwar mit allen Sinnen.

Smilla hatte nur einen Wunsch: Sie wollte, dass Mama wieder lachen kann. Und zwar aus ganzem Herzen. So wie früher. Früher – als sich alle auf Smillas kleinen Bruder Quirin in Mamas Bauch gefreut haben.

Also machte sich Smilla auf den Weg …

Und wer hätte ahnen können, dass es der Zauber des Duftes war, der Smillas Wunsch erfüllen konnte.

„Düfte sind die Seele der Blumen,

man kann sie fühlen,

selbst im Reich der Schatten.“

Joseph Joubert

 

das Buch ist im Eigenverlag erschienen, bei Interesse für einen Postversand gerne Email an: barbara.pagitz@aon.at

Broschüre: Der Rosengarten

Eine Geschichte über unsere Gefühle, die uns begegnen wenn wir um einen  lieben Menschen trauern. Mit Illustrationen und einem poetischen Text.

„Seit dem Tod ihrer geliebten Mama fühlt sich Rosas Herz so erdrückend schwer an.
Rosa hört von einem Garten aus Tausenden von Rosen mit unzähligen Blüten der Erinnerung, aber auch mit stacheligen, verletzenden Dornen.
Dieser Garten gleicht einem Labyrinth, und wenn man angekommen ist, findet man wieder Freude an all den schönen Dingen……“

eine A4;spiral-gebundene; 30 seitige Broschüre zum Thema Trauer 

  • Zum Zeichen der Verbundenheit, mit ausreichend Platz für eine persönliche Widmung nach einem Trauerfall. (als Kondolenzschreiben)
  • Als „Trostspender“ für die eigene Trauer, als warmherzige Geschichte für Kinder und Jugendliche um das Thema  Abschiednehmen auf gefühlvolle und bildhafte Weise darzustellen.
  • bei Interesse für einen Postversand gerne Email an: barbara.pagitz@aon.at

 

Rückmeldung eines Lesers……

Servus Barbara, deine Arbeit, Der Rosengarten, ist Dir sehr gut gelungen. 
Vom ersten Satz an sofort berührt und neugierig zu wissen wie es weiter geht. 
Aber ich musste dennoch immer wieder Pausen machen, um die
Einzelnen abschnitten wirken zu lassen.
Dankeschön, werde es weiter empfehlen.

 

Kalender: Der Salbeikalender

Gewinner in der KATEGORIE: Gartenbau & Landwirtschaft bei „THESCENTETDROP“ 2015 http://www.thescenteddrop.eu

Das Thema Salbei wird auf verschiedenste Wege „erarbeitet“:
Kulinarisch, Künstlerisch, Ideenreich
Gearbeitet wird / wurde mit ätherischen Salbeiölen, Salbeihydrolat, getrockneten und frischen Salbeiblättern verschiedener Salbeiarten.
Mindestens 12 „Salbei Spezialitäten“ wurden in einem Jahreskalender photographisch
präsentiert.

Thema „Mut machen zum Nachmachen“ mit Rezeptideen für den Gaumen-Genuss,
Vorschläge für Behandlungsmöglichkeiten zur Gesunderhaltung samt deren
Anwendungsmöglichkeiten.

ein immerwährender Kalender, Größe A3; derzeit noch 3 Stück verfügbar

Nicola Fa; Barbara Schmölzer & Mag.a Christina Wernig