„einölen statt aufgießen“

Körperöl statt Aufguss

Empfehlenswert vor dem zweiten Saunagang wenn die Haut optimal erwärmt, und die Hautporen sich geöffnet haben.

Der Schwitzprozess kommt schneller in Gang und der Körper nimmt die Öle besser und rascher auf, außerdem wird hier der Entschlackungsprozess besser unterstützt. Möchte man den Entgiftungsprozess fördern könnte man einen Tropfen Wacholderöl zu einer Mischung hinzufügen. ! Achtung viel trinken! Das Körperöl auf der nassen Hautoberfläche verteilen, gut einziehen lassen und dann ab zum Schwitzen.

Rezeptvorschläge „Körperöl“

  • hautpflegend 50ml Mandelöl 2Tropfen Rosenholz & 1Tropfen Rose damascena 10%in Jojoba
  • entschlackend 50ml Mandelöl 3Tropfen Wacholderbeere & 6Tropfen Orange

immer mit der Botschaft im Herzen – wohltuend zu umsorgen 🙂

herzlichst eure Barbara

Schreibe einen Kommentar